Team

Andreas Willisch

ist Soziologe und war, bevor er 2002 mit Rainer Land das Thünen-Institut für Regionalentwicklung übernahm, Mitarbeiter am Hamburger Institut für Sozialforschung. Seit 2016 steht er gemeinsam mit Ines Hagenloch der Thünen-Institut Genossenschaft vor. Er leitet wissenschaftliche Forschungsprojekte und koordiniert seit 2012 das Programm „Neulandgewinner“ der Robert Bosch Stiftung.

willisch@thuenen-institut.de

Rainer Land

ist Philosoph und Wirtschaftswissenschaftler. Er promovierte in politischer Ökonomie und forschte und lehrte 1980-91 an der Humboldt-Universität zu Berlin. Er war Redakteur der sozialwissenschaftlichen Zeitschrift Berliner Debatte Initial. Seit 2016 konzentriert er sich auf theoretische Arbeiten zum ökologischen Umbau moderner kapitalistischer .

Viele seiner Texte sind zu finden auf: www.rla-texte.de
rla@thuenen-institut.de

 

Ines Hagenloch

ist Diplom Betriebswirtin und Vorstand des Thünen-Institut für Regionalentwicklung eG, Berlin. Nach langjähriger Tätigkeit in einer Unternehmensberatung für den ländlichen Raum und einem Institut für Regionalentwicklung in Sachsen, leitet sie seit 2012 das Projektbüro Neulandgewinner im Auftrag der Robert Bosch Stiftung.

hagenloch@thuenen-institut.de

Babette Scurrell

(Dr. phil.) ist Soziologin und arbeitete nach der Promotion einige Jahre in der Filmfabrik Wolfen und der Bitterfelder Qualifizierungs- und Projektierungsgesellschaft, ehe sie in verschiedenen Institutionen zum Thema nachhaltige Raumentwicklung in Forschungs-, Bildungs- und Realisierungsprojekten tätig war. Im Frühjahr 2014 übernahm sie als freie Mitarbeiterin des Thünen-Instituts das Mentoring für Neulandgewinner*innen. Seit 2017 ist sie Mitglied im Vorstand des Verein Neuland gewinnen e.V.

babette.scurrell@bund.net

Siri Frech

ist Landschaftsarchitektin und graduierte an der ETH in Zürich. Sie war zwölf Jahre Mitglied im Planungsbüro Urban Catalyst, leitete internationale Forschungsprojekte und umfassende kooperative Planungsprozesse. Seit 2017 arbeitet sie für das Thünen-Institut und ist freiberuflich tätig.

Steffen Klotz

ist Landschaftsarchitekt und Urban Designer. Er hat viele Jahre in unterschiedlichen Planungs- und Architekturbüros in Berlin gearbeitet und ist seit 2017 Mitarbeiter am Thünen-Institut in verschiedenen Forschungs- und Planungsprojekten. Steffen ist Mitarbeiter im Designbüro studio amore.

steffen.klotz@thuenen-institut.de

Eleonore Harmel

ist Urban Designerin und seit 2015 für das Thünen-Institut in verschiedenen Forschungsprojekten und als Mentorin im Neulandgewinner-Programm tätig. Außerdem ist sie Mit-Gründerin des Büros „studio amore“, einem Denk- und Designbüro an der Schnittstelle räumlicher und gesellschaftlicher Transformation.

harmel@thuenen-institut.de

Mathias Burke

ist studierte Stadtplaner und Urban Designer. Nach mehrjährigen Tätigkeiten in verschiedenen Planungsbüros ist er auch für das Thünen-Institut tätig. Darüber hinaus ist er Mitbegründer des interdisziplinären Büros studio amore.

burke@thuenen-institut.de